LinaS - News

Sportler der RWE spenden LinaS 5813 Euro

Sportler der RWE spenden LinaS 5813 Euro

 

Auf dem Sporttag der RWE-Generation sammelte der Betriebsrat für gute Zwecke und verdoppelte die Spenden anschließend. Die Hälfte der insgesamt 11626 Euro erhielt LinaS.


"Wir bedanken uns herzlich für diese tolle Unterstützung im Namen unserer Aktiven. Mit dem Geld können wir LinaS gezielt weiter ausbauen", freute sich Projektleiter Frank Eichholt über den Scheck.

 

Die anderen 5813 Euro gingen an die Aktion Schutzengel, die Programme zur Vermeidung von Verkehrsunfällen mit Jugendlichen anbietet. "Jeder Cent hilft, Unfälle zu vermeiden", bedankte sich Klaus Wermeling von der Aktion Schutzengel.

 

Zahlreiche sportbegeisterte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RWE nahmen an den Wettkämpfen in Lingen teil. Dazu gehörten neben einem Fußballturnier mit 15 Teams auch Laufen, Nordic Walking, Tennis, Touren- und Radrennfahren, Kegeln, Bowling, Motorradfahren, Inlineskaten und Tauziehen. Dabei ging es vor allem um den kollegialen Austausch der jungen RWE-Generation. Die Gäste kamen aus ganz Deutschland und über 1000 auch aus England und Holland. Jürgen Haag, Leiter des Kernkraftwerks, lobte das Organisationsteam: "Unser Standort hat sich heute von seiner besten Seite präsentiert und die Stadt Lingen viele neue Fans gewonnen."

 

Turnen01.png